Ölablaßschraube

12.01.2021 12:31
avatar  UlJa
#1 Ölablaßschraube
avatar

Servus,

aus dem Werkstatthandbuch entnehme ich, daß die Ölablaßschraube SW 10 sein soll. Kann mir jemand sagen, welcher 'M'- Größe das entspricht? Oder welche Gewindegröße das ist?

Hintergrund ist, daß ich mir gerne einen Stahlbus- Ölwechsel Adapter einbauen möchte und die Frage sich stellt, welcher passen würde.

Let the good Lloyds roll......

Ulrich

 Antworten

 Beitrag melden
12.01.2021 20:31
#2 RE: Ölablaßschraube
avatar

Hallo Ulrich,

habe eine Frage dazu: Wozu braucht man denn sowas? In welchen Zyklen willst du denn das Motoroel wechseln?

Solch eine Konstruktion habe ich noch nie gesehen, wo wird das denn angewendet?

VG
Karl-Heinz


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2021 12:38
avatar  UlJa
#3 RE: Ölablaßschraube
avatar

Servus,

den Stahlbus Adapter benutze ich bei meinen Motorrädern seit Jahren. Er kommt anstelle der Ablaßschraube rein. Man schraubt eine Überwurfmutter ab, dann kommt das Teil mit dem Ablaufschlauch drauf und das Öl fließt ab, ohne daß man sich schmutzige Finger holt oder sich evtl. verbrühen kann. Auch die übliche Kleckerei spart man sich, weil das Altöl sauber durch den Schlauch in den Kanister läuft.
Bei Ölwechsel alle 3000 km ist das schon sinnvoll, meine ich. Allerdings ist beim Lloyd dann noch das Ölsieb zu reinigen.

Let the good Lloyds roll......

Ulrich

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!