UlJa auch neu

12.11.2020 12:59
avatar  UlJa
#1 UlJa auch neu
avatar

Servus,

ich heiße Ulrich und meine Garage steht in einem Ortsteil von Lauf/Peg. im schönen Mittelfranken-

Den Altersschnitt werde ich mit meinen über 70 Jahren sicherlich nicht nach unten drücken. Wer sich schon gefragt hat, wer den grauen Alexander vom Marktplatz gekauft hat - ich gestehe, daß er jetzt bei mir ist. Die Überführungsfahrt hat er prima gemeistert.

In der Lloyd Szene bin ich ganz neu- Mein Großonkel hat in meinen Kindertagen einen "Leukoplast-Bomber" gefahren. Ich selbst fahre und sammele VeloSolex-Mofas - bisalng erst ca. 15 Stück. Außerdem bin ich seit meinem 16.Lebensjahr auch immer ,ordentliche´Motorräder gefahren, bis ich mir im August mein Schlüsselbein zerlegt habe und mich dazu entschlossen habe, lieber auf 4 Rädern zu oldtimern. Nach einiger Überlegung (NSU-Prinz, Fiat 500 oder Topolino und andere) ist es der Lloyd geworden. Ein wenig habe ich mich von Euren Seiten dazu infizieren lassen.

Jetzt muß ich mit dem Fahrzeug erstmal warm werden. Apropos warm werden: wo kriegt man die Belüftungsschläuche her? Die sollten ausgetauscht werden. Und der Bedienhebel des Benzinhahns ist abgängig. Muß da ein ganzer neuer her oder gibts da Ersatz? Da habe ich im Katalog noch nichts passendes entdeckt. Bislang fährt der Mockel auch so. Ich weiß nur nicht, ob auf Normalstellung oder Reserve und ob das Nichtzudrehen des Sprithahnes von Bedeutung ist oder nicht.

Ich fürchte, ich werde euch in nächster Zeit noch öfters mit meinen Fragen nerven (müssen).

Ansonsten wünsche ich allen hier gute Fahrt und - bleibt gesund

Ulrich


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2020 14:39
#2 RE: UlJa auch neu
avatar

Erstmal, herzlich willkommen. Ich wünsche dir viel Spass mit deinem Lloyd und auch hier als aktiver User. Schorsch


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2020 15:26
#3 RE: UlJa auch neu
avatar

HALLO ULRICH
willkommen hier im Forum, hier wollen wir Dir natürlich helfen.
Deine Suche ist besser in der Rubrik Restauration, Schrauberhilfe aufgehoben. Wichtig ist auch noch für welchen Lloyd, ich vermute mal ein lp 600, gebrauchte Schläuche gibt es noch im Lloyd Ersatzteillager, die sind etwas hart, aber besser wie keiner.
Für den Hebel habe ich noch kein Angebot.


Lloydgrüsse

Knut


 Antworten

 Beitrag melden
13.11.2020 13:50
avatar  UlJa
#4 RE: UlJa auch neu
avatar

Danke Knut,

der Bereich des Forums ist ja noch ganz jungfräulich.
Im Ersatzteilkatalog hab ich noch nichts passendes gefunden, kann aber sein, daß ichs nur übersehen hab. Ich dachte, daß es was passendes im Heizungs- oder Lüftungsbereich geben müßte.
Einen ganzen Hahn wolte ich auch nicht gleich kaufen. Mal sehen.

Let the good Lloyds roll......

Ulrich

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2020 17:52
avatar  Soenke
#5 RE: UlJa auch neu
avatar

Moin Ulrich und von mir auch einen Willkommensgruß.

Zu Deinem Benzinhahn kann ich Dich beruhigen. Meiner ist auch nicht in Ordnung (muss gestehen, ich habe mich auch noch nicht wirklich darum gekümmert). Wenn sonst alles dicht ist, brauchst Du Dich nicht kümmern. Die Reservefunktion ist zwar ganz nett, aber so ungefähr weiß man ja wieviel km man fahren kann -manueller analoger Tageskmzähler per Kuli sei Dank-.

Das Wichtigste ist, den Lloyd regelmäßig bewegen. Sonst mag die Batterie schon mal schwächeln und die Radbremszylinder gammeln dann auch fest.

Allseits Gute Fahrt
Sönke


 Antworten

 Beitrag melden
29.11.2020 19:14 (zuletzt bearbeitet: 29.11.2020 19:14)
#6 RE: UlJa auch neu
avatar

genau, richtig viel bewegen dient dem Erhalt des Fahrzeuges. Auch heute, 29.11. habe ich mein Oldiefahrzeug (B2000) rund hundert Kilometer bei herrlichem Sonnenschein chauffiert. Schorsch

PS. Gestern fuhr sogar ein LP 600 bei mir durch die Gegend.


 Antworten

 Beitrag melden
18.12.2020 16:12
avatar  UlJa
#7 RE: UlJa auch neu
avatar

Servus,

1
 
 richtig viel bewegen dient dem Erhalt des Fahrzeuges 
 



Ja. ihr habt ganz recht, aber bei uns ist derzeit schon gepökelt und das mag ich dem schönen Stück wirklich nicht antun.

Jedes mal, wen ich in die Garage gehe, streichele ich ihn im Vorbeigehen....

Let the good Lloyds roll......

Ulrich

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!