elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600

  • Seite 2 von 2
06.03.2023 14:14
avatar  JoR
#16 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
Jo
JoR

Danke Stefan,
für den Preis kann ich oft den Unterbrecherkontakt wechseln Ich habe mal dort eine Anfrage gemacht:https://www.fulmax.de/
Schaun mer mal, was da rauskommt.
Grüße Jo


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 13:23
avatar  UlJa
#17 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
avatar

Servus

Der hat offenbar lt. seinen 'Referenzen schon einen Lloyd Alexander umgebaut. ( 2. Seite der Bilderliste )
Über die Kosten ist nichts zu finden....

Let the good Lloyds roll......

Ulrich

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 19:28
avatar  JoR
#18 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
Jo
JoR

Ja,
deshalb habe ich diese Firma auch angeschrieben. Gestern haben sie mir mitgeteilt, daß sie gerne einen kompletten TS Verteiler mit Kappe haben möchten. Scheinbar ist der Alexander dann doch Neuland
Ich habe leider keinen Verteiler in Reserve. Falls jemand solch einen Verteiler übrig hat und mir verkaufen will, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen.
Liebe Grüße aus München
Jo


 Antworten

 Beitrag melden
09.03.2023 00:01
avatar  UlJa
#19 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
avatar

Klick mal oben auf Ersatzteilkatalog:

Teilekatalog Seite 11 unten

Let the good Lloyds roll......

Ulrich

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2023 07:48 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2023 07:49)
#20 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
avatar

Zitat von UlJa im Beitrag #17
Servus

Der hat offenbar lt. seinen 'Referenzen schon einen Lloyd Alexander umgebaut. ( 2. Seite der Bilderliste )
Über die Kosten ist nichts zu finden....



Wenn mich nicht alles täuscht, ist das unser Vereinsmitglied Ralf N. aus dem Aachener Raum. Vielleicht macht hier eine Kontaktaufnahme Sinn, über die Mitgliederliste finden sich bestimmt die Kontaktdaten, sonst kann Gottfreid hier auch vermitteln.

Grüße
Stefan

Dass mir keiner in die Suppe spuckt...

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2023 10:34
#21 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
avatar

Hallo zusammen,

unser Webmater Ralf hatte Zündungen von Flumax und 123 Ignition verbaut, dann aber wieder auf die klassische Zündung zurückgerüstet. Die von Flumax war wohl deutlich billiger, hatte aber im oberen Bereich Zündaussetzer. Die Anlage von 123 Ignition war mehr als 2,5 mal so teuer, ist dann aber ausgefallen, so dass das Auto nicht mehr ansprang.

Für weitere Rückfragen steht Ralf gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Lloyd-Freunde IG e.V.
1. Vorsitzender

Gottfried Schwaner

"Wer Leistung nicht scheut, fährt Lloyd"

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2023 13:28
#22 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
avatar

[quote="Vorstand Lloyd-Freunde IG e.V."|p805]Die Anlage von 123 Ignition war mehr als 2,5 mal so teuer, ist dann aber ausgefallen, so dass das Auto nicht mehr ansprang.

[/quote]


Warte mal...

lass mich kurz überlegen, wer mir 123ignition empfohlen hat...

Dass mir keiner in die Suppe spuckt...

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2023 14:01
avatar  Master
#23 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
avatar

Naja, die haben aber einen guten Ruf. Vielleicht ist die brave Erbsensuppe ja pflegeleichter als der Renn- Lloyd von Ralf.

Herzliche Grüße
Lloyd-Freunde IG e. V.

Webmaster

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2023 14:06
#24 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
avatar

Mein Baggerfahrer Rolf fährt einen 1er Scirocco und hat jetzt eine Anlage von 123ignition eingebaut. Er ist bis jetzt absolut happy damit, und er ist schon echt kritisch, was sein Auto angeht.

Meine Anlage liegt noch im Regal und wartet auf Einbau. Ich bin gespannt und werde beizeiten berichten.

Alles Gut, Gottfried

Dass mir keiner in die Suppe spuckt...

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2023 21:26 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2023 21:33)
avatar  JoR
#25 RE: elektronische / kontaktlose Zündung f. LP 600
Jo
JoR

[quote="Vorstand Lloyd-Freunde IG e.V."|p805]Hallo zusammen,

unser Webmater Ralf hatte Zündungen von Flumax und 123 Ignition verbaut, dann aber wieder auf die klassische Zündung zurückgerüstet. Die von Flumax war wohl deutlich billiger, hatte aber im oberen Bereich Zündaussetzer. Die Anlage von 123 Ignition war mehr als 2,5 mal so teuer, ist dann aber ausgefallen, so dass das Auto nicht mehr ansprang.

Für weitere Rückfragen steht Ralf gerne zur Verfügung.[/quote]

Guten Abend,
danke für die Hinweise. Fulmax ist ja die Firma, die ich angeschrieben habe und die einen Verteiler haben will.
Prinzipiell gibt es zwei Systeme:
1. Der Kontakt und der Kondensator werden entfernt. Es wird dafür ein pick up und ein Rotor montiert. Die Zündverstellung übernimmt der Verteiler über Fliehgewichte und/oder Unterdruck wie gehabt.
2. Der Verteiler wird jeglicher Mechanik beraubt Den Zündfunken generiert ein pick up und Rotor, die Zündverstellung übernimmt ein eprom, der drehzahlabhängig entsprechende Frühverstellung macht. Entsprechende Zündkurven werden da hinterlegt.
Ich habe beide Systeme in verschiedenen Autos verbaut. In meinem 700er BMW sogar das System 2. mit Schnittstelle für frei programmierbaren Zündkurven. Im Austin 1100 habe ich einen überholten Verteiler gekauft. Dazu neue Zündkabel und dann das System 1. eingebaut. Beide Systeme funktionieren in diesen Autos einwandfrei. Einmal Grundeinstellung und dann die Zündung vergessen Interessant wäre noch zu wissen, ob bei dem Fulmax System Finger, Kappe, Kabel und Spule erneuert wurden. Falls nicht, könnte der Grund für die Aussetzer an einer zu langsam aufgeladenen Zündspule liegen.
Liebe Grüße aus München
Jo


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!