LP 600 Antriebswellen

11.09.2022 21:25
#1 LP 600 Antriebswellen
St

Hallo Gemeinde,
da meine Antriebswellen an meinem Alexander immer lauter und ruppiger werden, bin ich gezwungen diese über Winter zu ersetzen. Ich habe gehört es gibt Wellen mit moderneren Gelenken. Werden dabei beide (innere und äußere) Gelenke ausgetauscht. Hat jemand mal ein Bild für mich von den Gelenken? Und wo gibt es diese?
Gruß Manfred


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2022 22:53
avatar  Master
#2 RE: LP 600 Antriebswellen
avatar

Hallo Manfred,

es wird das äußere Gelenk getauscht. Wir arbeiten zur Zeit an einer Lösung, die wir hoffentlich in den nächsten Monaten anbieten können.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2022 06:38 (zuletzt bearbeitet: 12.09.2022 06:44)
#3 RE: LP 600 Antriebswellen
avatar

Hallo Manfred,

bei mir habe ich die Homokinetischen Antriebswellen vom Wolfsgruber in der Erbsensuppe verbaut. Getriebeseitig sind noch die originalen Kreuzgelenke drin, trotzdem ist der Fahrkomfort bedeutend besser geworden. Das Auto fährt sich damit wie ein modernes Fahrzeug.

Anbei ein Bild der Antriebswelle, diese fertigte der Wolfsgruber nach Muster an, da es unterschiedliche Längen gibt. Ich weiß aber nicht, ob er noch macht, ich meine mal gehört zu haben, dass das nicht mehr der Fall ist.

Antriebswelle klein.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Das ist die neue Welle.







Welle alt 2.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Welle alt 1.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Das ist die alte Welle, die hat's bei mir zerrissen...


Grüße
Stefan

Dass mir keiner in die Suppe spuckt...

 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2022 10:48
#4 RE: LP 600 Antriebswellen
St

Ich DANKE euch für die gute Info.
Es dürfte kein großes Problem sein, diese selbst herzustellen. Deshalb suche ich zwei defekte Wellen bei denen die Verzahnung noch gut ist. Die momentan eingebauten möchte ich nicht nehmen damit ich wenn es schief geht noch welche zum fahren habe.
Gruß Manfred


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2022 11:58
avatar  Daniel
#5 RE: LP 600 Antriebswellen
avatar

Hallo,

ich habe ebenfalls Homokinetischen Antriebswellen verbaut.
Sehr zu empfehlen!

LG
Daniel


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2022 13:13
#6 RE: LP 600 Antriebswellen
avatar

Manfred,

das macht Sinn, Ersatzwellen umzubauen. Bitte achte aber darauf, dass die Ersatzwellen die richtige Länge haben.

Von der Ersatzvorderachse, die jetzt mittlerweile komplett in der Erbsensuppe verbaut ist, waren die Wellen länger als in der original verbauten Vorderachse. Nachdem mir eine Welle abgerissen war, wollte ich beide gegen die bereits aufgearbeiteten Exemplare tauschen, das ging aber nicht. Die Beifahrerseite (lange Welle) passte in die alte Achse, die Fahrerseite (kurze Welle) nicht.

Daher: Genau prüfen, ob die Ersatzwellen die richtige Länge haben!

Grüße
Stefan

Dass mir keiner in die Suppe spuckt...

 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2022 11:35 (zuletzt bearbeitet: 15.09.2022 11:36)
#7 RE: LP 600 Antriebswellen
St

Hallo Daniel,

selbs gemacht oder gekauft?
Wenn gekauft, WO?
Wer ist Wolfsgruber?
Gruß Manfred


 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2022 14:51 (zuletzt bearbeitet: 15.09.2022 14:52)
#8 RE: LP 600 Antriebswellen
avatar

Ich habe mal gegoogelt:

Wolfsgruber.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Der hier müsste das sein, bzw. das ist glaube ich der Junior... Hier habe ich meine Wellen gekauft. Vielleicht einfach mal anrufen und nachfragen.

Grüße
Stefan

Dass mir keiner in die Suppe spuckt...

 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2022 19:10
#9 RE: LP 600 Antriebswellen
avatar

der Vater heisst Manfred Wolfsgruber und war bis voriges Jahr der erste Vorsitzende des österreichischen Borgieclub. Schorsch


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!